Schatztruhen-Navigation

Jedes Volk in jeder Allianz spielen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hm ja das Frage ich mich auch, finde das auch etwas komisch.

      Also zum einen ist es natürlich gut für Freunde, die zusammen spielen wollen und das Problem haben, dass der eine Khajiit spielen will und der andere aber lieber gern Nord wäre. Somit könnten die beiden jetzt durch das Entdeckerpaket trotzdem zusammenspielen.

      Nachteil ist jedoch - finde ich -, dass möglicherweise viele Leute jetzt abwandern werden. Darüber kann man natürlich nur spekulieren. Auch ein Nachteil ist, dass es etwas merkwürdig wäre, wenn plötzlich ganz viele Argonier im Startgebiet der Khajiit herumlaufen. Sowas würde mich sehr irritieren.

      Andererseits ist so eben auch für jede Allianz und jede Gilde möglich, sich das Lieblingsvolk auszusuchen und es spielen zu können.

      Wenn man allerdings das Spiel betritt, muss man sich ja sowieso einer Allianz anschließen, d.h. es ist dann trotzdem bindend. Aber wie schon gesagt, stört das etwas das Bild, wenn meine AvA Feinde plötzlich neben mir questen :angst:
    • Vorbesteller dürfen jede Rasse in jeder Allianz

      Grundsätzlich muss man sagen das es ja in allen anderen Spielen auch keine Beschränkung in Bezug auf die Rasse gab.
      Allerdings gab es da auch keine Rassenbezogenen Allianzen.
      Wären die Alianzen jetzt vordergründig ideologisch bezogen dann wäre es mir sehr egal gewesen, was auch meiner meinung nach besser zu Elder Ecrolls gepasst hätte.
      Da aber seit beginn klar war das die Allianzen ein zusammenschluss bestimmter Rassen sind, finde ich es grenzwertig. RP-technisch eröffnet es möglichkeiten in Bezug auf Spionage etc. aber letzendlich verrät man seine Rasse wenn man eine andere Allianz wählt. Gerade bei orks kann man sich denken welchen Status man bei seinen Blutsbrüdern und Schwestern dann hat :2axes:

      Ich denke ich werde mich trotz vorbestellung strikt an diese "Rassenvorgabe" halten :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caralmon ()

    • Gut! Ich nicht!
      Mein Problem hat sich grade in Luft aufgelöst! Es sei denn mein Oberchef wirft mich aus der Gilde....Also hab jetzt keine Witze mehr über fast fertig gegrillte Katzen am Spieß Edeny! :)

      Zu dem irritiert sein Chufu sag ich nur "Gefährten"!



      Was für ein ganzes VOLK gilt, bezugs der Allianz, gilt das noch lange nicht für jede einzelne Person in diesem VOLK. ;)
      Jede Wahrheit braucht einen Mutigen der sie ausspricht!
    • Chufu gro-Khash schrieb:

      Also zum einen ist es natürlich gut für Freunde, die zusammen spielen wollen und das Problem haben, dass der eine Khajiit spielen will und der andere aber lieber gern Nord wäre. Somit könnten die beiden jetzt durch das Entdeckerpaket trotzdem zusammenspielen.

      ging mir ja am Anfang auch so das icch eigentlich nen Waldelf spielen wollte aber meine Spielerkollegen meineten Elfen hmmm geht mal gar nicht und haben uns dann gemeinsam für den Dolchsturzbund entschieden und damit auf die Volksbeschränkung.

      Für mich hört sich das an wie in jedem anderen MMO die Masse ist am rümheulen und der Entwikler lenkt ein , keine klare Linie also für mich hatt das einen ganz faden beigeschmack (das wird ja was wenn mal die meisten Max-LVL erreicht haben und dann ich Forum rumheulen nervt dies ändert das usw. )
    • ...............ok...dann ist gut. ;)

      Glaube aber nicht das deine Befürchtung wahr wird Edeny. ICh denk mir das mit den Rassen steht schon lange fest. ;)

      Bezüglich AVA, wegen Verwechslung, habe ich auch kein Bedenken. Denke deine Gegner sind shcon irgendwie Markiert. War leider noch nicht dort.
      Jede Wahrheit braucht einen Mutigen der sie ausspricht!
    • Edeny schrieb:

      Also zum einen ist es natürlich gut für Freunde, die zusammen spielen wollen und das Problem haben, dass der eine Khajiit spielen will und der andere aber lieber gern Nord wäre. Somit könnten die beiden jetzt durch das Entdeckerpaket trotzdem zusammenspielen.
      Ich hatte mit meinen Brüder die selbe Problematik. Wir haben uns aber geeinigt. Die Leute die das Spiel mit Freunden spielen wollen, diese werden sich auch einig werden. Wenn aber nicht dann haben sie meiner Meinung nach Pech gehabt. Aber den Leute vor der Problemlösung zu bewahren ist nicht der richtige Weg.

      Cammit261005 schrieb:

      - zerstört die Lore
      - Bei einem Buy to play + Suscription Game sollte ALLES integriert sein, ihr eigenes Statement: "Wir haben uns für Sub entscheiden weil wir JEDEM spieler ALLES zugänglich machen wollen" - Sieht nicht so aus... - Was haben sie uns noch alles verschwiegen???


      Bin da der selben Meinung.
      Wenn sie jedem Spieler alles zugänglich machen wollen, dann sollte sie die Charakterwahl auch nicht nur Vorbestellern zugänglich machen. Dies würde allerdings dazu führen das sie die Lore zerstören.
    • Raitz schrieb:

      Was für ein ganzes VOLK gilt, bezugs der Allianz, gilt das noch lange nicht für jede einzelne Person in diesem VOLK. ;)


      Genauso ist es. Das - mittlerweile zerbrochene - Kaiserreich umfasste nahezu ganz Tamriel, und in jedem Volk gibt Händler oder Abenteurer, die ausgezogen sind, um ihr Glück anderswo zu suchen. Der nun von den Herrschern geführte Krieg hat die Provinzen zwar entzweit, aber er wird in erster Linie aus ideolischen und machtpolitischen Gründen geführt.
      Jedem bleibt es selbst überlassen, welcher Seite er sich anschließen will.
      Community Manager
      ZeniMax Online Studios
    • Owei.... ich glaube , dass sie sich damit keinen Gefallen getan haben!

      Ich finde das ganz und garnicht inordnung. Ich habe mich auch bereits mit anderen Gilden aus unserem Council unterhalten un bisher wurde die ganze Geschichte negativ bewertet. Die Tatsachen, dass sie diese Möglichkeit eingebaut haben, und sei es nur für die Vorbesteller (werden ja nicht wenige sein), hat meiner Meinung nach die Lore bereits zerstört und die Verbundenheit mit einer Allianz geht verloren.

      Einige Gilden machen bereits in ihren Werbetexten den Hinweis, dass sie nur Spieler aufnehmen, die eines der drei Völker ihrer Allianz bedienen. Sky Judgement wir sich wohl dem ganzen anschließen.


      LG Loki
    • Versteht mich bitte nicht falsch, aber entgegen des TES-Grundgedankens finde ich, dass durch die freie Allianzwahl der Charme der einzelnen Fraktionen verpufft - für mich jedenfalls. Gegen das Feature des kaiserlichen Volkes habe ich rein gar nichts. Die bisherige Info-Kampagne erweckte den Schein, dass es drei feste Allianzen mit je drei festen Völkern gibt. Ich habe mich nicht umsonst dem Aldmeri-Dominion angeschlossen, denn mich haben die Charakteristika des gemeinsamen Verbundes und der einzelnen Völker interessiert. Nun Frage ich mich, warum sollte mein Hochelf-Sturmrufer mit einem orkischen Krieger an einem Sommerabend in Sommersend zu Kerzenlicht in einem Elfen-Palas dinieren?

      - Damit muss ich mich wohl abfinden.
    • Kai Schober schrieb:

      Raitz schrieb:

      Was für ein ganzes VOLK gilt, bezugs der Allianz, gilt das noch lange nicht für jede einzelne Person in diesem VOLK. ;)


      Genauso ist es. Das - mittlerweile zerbrochene - Kaiserreich umfasste nahezu ganz Tamriel, und in jedem Volk gibt Händler oder Abenteurer, die ausgezogen sind, um ihr Glück anderswo zu suchen. Der nun von den Herrschern geführte Krieg hat die Provinzen zwar entzweit, aber er wird in erster Linie aus ideolischen und machtpolitischen Gründen geführt.
      Jedem bleibt es selbst überlassen, welcher Seite er sich anschließen will.
      so sehe ich das auch und finde das im grunde auch richtig gut. dieser " rassenzusammenhalt" ist ,wie auch im echtem leben schwachsinn.
      aber dass man vorher das bild suggeriert dass sich alle völker und allianzen so sehr hassen, dann aber zurückrudert finde ich doof und inkonsequent. da hätte ich es besser gefunden das gleich von vorne herein einzuräumen


      ps. dass sich gilden überlegen nur bestimmte rassen aufzunehmen finde ich eine sehr schlechte entwicklung. nur um irgendein rollenspiel bild zu wahren möchten sich viele leute bestimmt nicht vorschreiben lassen wie und mit welcher rasse sie zu spielen haben. ich hoffe das werden leute noch überdenken
    • Lauri7x3 schrieb:

      so sehe ich das auch und finde das im grunde auch richtig gut. dieser " rassenzusammenhalt" ist ,wie auch im echtem leben schwachsinn.
      aber dass man vorher das bild suggeriert dass sich alle völker und allianzen so sehr hassen, dann aber zurückrudert finde ich doof und inkonsequent. da hätte ich es besser gefunden das gleich von vorne herein einzuräumen

      Wenn ich die Meinungen und Streitgespräche nach dem BETA-WE so überfliege, denke ich das sehr viele Mimmimi gemacht haben :verrueckt:
      war ja aber nach 2 Tagen wieder verflogen, die Leute haben sich damit abgefunden das es so ist und dann sowas :wtf:

      mir tuts nur leid um die ganzen Gilden und Bündnisse die jetzt alles nochmal neu aufrollen müssen. Echt ein Armutszeugniss sowas Essentiel wichtiges erst in die eine Richtung zu lenken und dann ne 180 Grad Wende machen

      [EXE] Stormlance schrieb:

      - Damit muss ich mich wohl abfinden.


      Jo die Bombe ist geplatzt :sterne:
    • Raitz schrieb:


      aber dass man vorher das bild suggeriert dass sich alle völker und allianzen so sehr hassen, dann aber zurückrudert finde ich doof und inkonsequent. da hätte ich es besser gefunden das gleich von vorne herein einzuräumen


      Wir haben nie gesagt, dass sich die Völker so sehr hassen - Rassismus zu schüren wäre schon politisch nicht richtig und ein Argonier hat sicher mehr Gründe, einen Dunkelelfen zu hassen als einen Waldelf.

      Es waren immer die Anführer mit ihrer Agenda, die den Krieg wollten: elderscrollsonline.com/de/media/videos/477

      (Wie im echten Leben. ;) )
      Community Manager
      ZeniMax Online Studios
    • also finde das gar net gut :thumbsdown: :rot:

      imho war das doch mit ein Grundstein des Spiels, dass man sich für eine Rasse und damit für eine Allianz entscheidet, mit der man um den Kaiserthron kämpfen will.
      Auch die Kaiserlichen als neue Rasse gefällt mir nicht, da es momentan keinen Kaiser gibt. Je nach Verlauf stellt diesen mal die eine oder die andere Allianz. Und was machen dann die Kaiserlichen? Wechseln die Allianz oder wie? ?(
      Oder biedern sie sich jedem neuen Herrscher an <X

      Ne, ich bin scho bissl enttäuscht von dem Ganzen :wtf: :| ;(
      Grüße von Raedwulf (Ralf) Eanred
      Dunmer-Dragonknight-DD-Tank
    • Kai Schober schrieb:

      Raitz schrieb:


      aber dass man vorher das bild suggeriert dass sich alle völker und allianzen so sehr hassen, dann aber zurückrudert finde ich doof und inkonsequent. da hätte ich es besser gefunden das gleich von vorne herein einzuräumen


      Wir haben nie gesagt, dass sich die Völker so sehr hassen - Rassismus zu schüren wäre schon politisch nicht richtig und ein Argonier hat sicher mehr Gründe, einen Dunkelelfen zu hassen als einen Waldelf.

      Es waren immer die Anführer mit ihrer Agenda, die den Krieg wollten: elderscrollsonline.com/de/media/videos/477

      (Wie im echten Leben. ;) )

      sicher ist es richtig dass es fast immer die oberen entscheiden. aber
      ich sagte ja nicht das zenimax es direkt gesagt hat sondern suggeriert.
      dennoch bleibe ich dabei, dass man sich viel früher eindeutig dafür
      ausgesprochen haben sollte und nicht so kurz vor release (und ja ich
      weiß du persönlich kannst dafür nichts und ich hoffe du fühlst dich auch
      nicht angegriffen.)

      btw finde ich es richtig cool dass hier ein offizeller mitschreibt
    • Kai Schober schrieb:

      Wir haben nie gesagt, dass sich die Völker so sehr hassen - Rassismus zu schüren wäre schon politisch nicht richtig und ein Argonier hat sicher mehr Gründe, einen Dunkelelfen zu hassen als einen Waldelf.


      Ich denke mittlerweile ist es auch ein bisschen gerechtfertigt. Wieso, weshalb sich ein Ork oder andere von der Fraktion abwenden kann.
      Mich würden aber die Beweggründe interessieren, die einen zur Überraschung bewogen haben. Hätte man das nicht von Anfang einplanen können. Oder war es das und man hat nichts verlauten lassen.
      Es kommt ein bisschen so rüber wie Verkaufstaktik, oder war der Grund doch nur rein willkürlich.
    • Also ihr mit eurer Lore, das verstehe ich nicht.
      Mir ist es wurscht, es können die anderen Völker auch darum laufen. Das macht Elder Scrolls Online dann erst richtig aus.
      Wenn nur 3 Völker pro Allianz das ist dann doch bisschen langweilig.
      So ist dann doch bisschen spannender.

      Es kann genauso von jeden Volk Verräter/Überläufer zu einer anderen Fraktion geben, somit ist das eine sehr realistische Sache. Wenn ihr das nicht verstehen wollt. Kann man euch nicht mehr helfen. :tank:
      Aber jedem das seine.
      Ich empfange das vollkommen in meine Armen, und heiße das vollkommen gut. :saint:
      Gestein und Leben, Zauber fein, die Molag Bal-Statue soll Lebendig sein! :hilfe:
    • [EXE] Stormlance schrieb:

      . Ich habe mich nicht umsonst dem Aldmeri-Dominion angeschlossen, denn mich haben die Charakteristika des gemeinsamen Verbundes und der einzelnen Völker interessiert. Nun Frage ich mich, warum sollte mein Hochelf-Sturmrufer mit einem orkischen Krieger an einem Sommerabend in Sommersend zu Kerzenlicht in einem Elfen-Palas dinieren?

      - Damit muss ich mich wohl abfinden.
      Vielleicht weil genau diese Allianz dem Denken des Charrakters enspricht? Verdammt auch das er dann ein Ork ist aber Politisch eher dem Aldmeri näher steht. Also wenn Ihr schon so auf der Geschichte rumreitet solltet ihr auch ein wenig Eure Phantasie benutzen!
      Auch wenn ich nicht wirklich ein Kenner der Gesamtgeschicht bin so denke ich mich errinern zu können das die einzelnen Fraktionen enstanden sind weil der letzte Kaiser unter dem Joch von Molag Bal stand/steht. Also ist das Kaisereich zerfallen in die Fraktionen und nirgends steht in Stein gemeißelt das nur genau diese Völker dazu gehören dürfen. ;)
      Jede Wahrheit braucht einen Mutigen der sie ausspricht!