Schatztruhen-Navigation

Angepinnt Alle DLC und Kapitel im Überblick

    • Schatzsucher-News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alle DLC und Kapitel im Überblick

      Im Folgenden ein kleiner Terminplaner für die kommenden DLC und Kapitel, die wir laufend ergänzen und euch als Übersicht anbieten.

      Hinweis: Bislang ist dies nur eine vorläufige Übersicht, Änderungen sind seitens ZOS jederzeit möglich bei den künftigen DLC und Kapiteln.

      Ab 2016 wird jedes Quartal ein DLC erscheinen (laut Planung).

      Kapitel sind die kostenpflichtigen Erweiterungen des Spiels.

      DLC
      #
      Update
      Name
      Beschreibung
      Erscheinungsdatum
      Vorschau
      Kosten
      1
      7
      Kaiserstadt
      PvP- und PvE Inhalte in Cyrodiil
      31.08.2015 für PC/Mac,
      15.09.2015 für Xbox One,
      16.09.2015 für PS4
      Link
      2.500 Kronen oder ESO-Plus-Mitgliedschaft
      2
      8
      Orsinium
      Solo-PvE-Zone (Wrothgar)
      02.11.2015 für PC/Mac,
      17.11.2015 für Xbox One,
      18.11.2015 für PS4
      Link
      3.000 Kronen oder ESO-Plus-Mitgliedschaft
      3
      9
      Diebesgilde
      NPC-Gilde
      Neue Zone (Hews Fluch)
      31.03.2016 für PC/Mac,
      22.03.2016 für Xbox One,
      23.03.2016 für PS4
      Link
      2.000 Kronen oder ESO-Plus-Mitgliedschaft
      4
      10
      Dunkle Bruderschaft
      NPC-Gilde
      Neue Zone (Goldküste)
      31.05.2016 für PC/Mac,
      14.06.2016 für Xbox One und PS4
      Link
      2.000 Kronen oder ESO-Plus-Mitgliedschaft
      5
      11
      Schatten der Hist
      2 Verliese, Verb. ÄA, HR, DSA, Kostümfärbung, Erscheinungsbild-Änderungen
      01.08.2016 für PC/Mac,
      16.08.2016 für Xbox One und PS4
      Link
      1.500 Kronen oder ESO-Plus-Mitgliedschaft
      6
      12
      One Tamriel
      Alle Gebiete passen sich dem Level an, mehr Verliesmodi
      05.10.2016 für PC/Mac,
      18.10.2016 für Xbox One und PS4
      Link
      keine Kosten, da Grundspielupdate
      7
      13
      Homestead
      Housing, Klassenänderungen
      06.02.2017 für PC/Mac,
      21.02.2017 für Xbox One und PS4
      Link
      keine Kosten, da Grundspielupdate


      Kapitel
      #
      Name
      Beschreibung
      Erscheinungsdatum
      Vorschau
      Kosten
      1
      Morrowind
      Questzone Vvardenfell, Schlachtfelder, neue Klasse (Hüter), neue Prüfung (Hallen der Fertigung), Ressourcenmanagementänderungen & Mehr für das Grundspiel
      06.06.2017 für PC/Mac, Xbox One und PS4
      keine Vorschau vorhanden
      mind. EUR 39,99 (je nach Edition)


      Solltet ihr neue Informationen vor uns finden, freuen wir uns, wenn ihr uns Bescheid gebt ;)
    • Das es PvE-Elemente in der Kaiserstadt gibt ist nice
      Gibt es Infos zu Wrothgar? wird es ähnlich wie Kargstein,
      (High-End / Gruppenplay /viele Bosse und Dungeons die man allein oft nicht bewältigen kann)
      oder eher wie eines der Prä-Kargstein-Levelgebiete?
      „Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen! Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen.“
      Friedrich Rückert
    • Leijona schrieb:

      Wrothgar wurde bereits als Solo-Gebiet angekündigt. Damals, vor über einem halben Jahr auf der QuakeCon. Es wird also nicht wie Craglorn werden. Ob es wieder so Pillepalle wird wie die Levelgebiete bleibt abzuwarten.


      Wollen wir mal hoffen das dieses Gebiet wider schön knackig wird so wie es am Anfang in Eso war ;)
      Also ich würde es mir wünschen, die Levelgebiete sind mir fast schon zu einfach :)

      Aber wie du schon sagst, warten wir mal ab....
      Mögen die Götter Tamriels mit Euch sein
    • Die Levelgebiete (gerade 1-50) sollten ja eigentlich größtenteils einfach sein
      um ansteigend schwerer zu werden
      wer was schweres will, hat ja Kargstein und die Prüfungen dort
      immerhin muss das Spiel (auch Wrothgar) für einen theoretischen
      Otto-Normal-Spieler spielbar sein, der die Mehrheit bildet
      „Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen! Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen.“
      Friedrich Rückert
    • SilentPain schrieb:

      Die Levelgebiete (gerade 1-50) sollten ja eigentlich größtenteils einfach sein
      um ansteigend schwerer zu werden


      Ja, normalerweise würde man meinen wollen, dass ein Spiel mit steigendem Level schwerer wird. Ist hier aber nicht so. Alles ist Kindergarten, bis man dann in Kargstein plötzlich primär in der Gruppe rumlaufen sollte, weil die Quests teilweise aufgrund der Spielmechanik schon 4 Spieler erfordern.

      Meinetwegen kann es ja am Anfang leichter sein, als im späteren Verlauf, aber hier wird es nun mal einfach nicht schwerer, weshalb ich hoffe, dass sich Wrothgar nicht an den Allianzzonen orientiert.
    • Zum Thema DLC hat Kai Schober nochmal etwas geschrieben:

      Die Informations-Durststrecke wird wieder kürzer, sobald die DLCs ins Rollen kommen; nicht lange nach dem Start der Kaiserstadt werden wir anfangen über Orsinium zu reden und so weiter.

      Zu einem 6-Wochen-pro-Update-Rhythmus werden wir aber nicht zurückkehren, der war für Abo-Phase. Drei DLCs pro Jahr ist eine realistischere Erwartungshaltung.
    • SorAx_1337 schrieb:

      Was wohl mit "One Tamriel" gemeint ist?
      Ein wenig ist hierzu schon bekannt:

      Mit „One Tamriel“ öffnen wir die gesamte spielbare Welt für alle, egal welche Stufe sie haben. Das ist eine ganz schön große Sache. Durch „One Tamriel“ wird das Spiel um einiges gruppenorientierter und sozialer, da die Spielerbasis nicht mehr in drei Fraktionen aufgeteilt und auch nicht durch die Spielerstufe getrennt wird. Der Grund, aus dem wir dies tun, ist simpel: Wir möchten, dass sich ESO-Spieler einfacher in Gruppen zusammenfinden können, und wollen das Gefühl der Freiheit des Entdeckers, für welche die Elder-Scrolls-Spiele bekannt sind, bestärken. Mit anderen Worten übertragen wir die dynamische Stufenanpassung, die in unseren DLC-Spielerweiterungen so erfolgreich funktioniert, auf das gesamte Spiel.
      Hier die Grundlagen:
      • Die Stufe von Charakteren wird auf dieselbe Weise skaliert, wie wir die Spieler auch an die Stufe der DLC-Gebiete („Imperial City“, „Orsinium“, „Thieves Guild“ und „Dark Brotherhood“) anpassen.
      • Ihr werdet die gesamte Welt in der Abfolge erkunden können, in der ihr es möchtet – schlendert einfach durch die Welt und ihr werdet immer auf Inhalte mit angemessener Stufe treffen.
      • Ihr werdet (außerhalb des PvP) im Spiel mit jedem und jederzeit zusammenspielen und eine Gruppe bilden können. Ihr werdet keinen niedrigstufigen Charakter mehr erstellen müssen, um mit einem Freund zu spielen, der gerade seine ersten Schritte im Spiel macht. Ihr werdet von dem Moment an, in dem euer Freund aus dem Tutorium kommt, eine Gruppe erstellen und zusammen Abenteurer bestehen können.
      • Wir heben im PvE alle Einschränkungen bezüglich der Allianzen auf. Ihr werdet nach Lust und Laune ganz Tamriel erkunden können, auch die anderen Allianzen. Es ist euch überlassen, wie ihr die Situation mit eurem Charakter rollenspielkonform einbaut. Die „Silber“- und „Gold“-Versionen der Gebiete werden durch Cadwells Queststränge ersetzt, die ihr in der Reihenfolge angehen könnt, die euch gefällt.
      • Natürlich werden die Allianzeinschränkungen in allen PvP-Gebieten weiterhin durchgesetzt. „One Tamriel“ wird auf das PvP-System in Cyrodiil keinen Einfluss haben.
      • Im Prinzip werden Spieler mit höherer Stufe dieselbe „Stufe“ haben wie solche mit niedrigerer Stufe, doch ihnen stehen in ihrem Arsenal bei weitem mehr Mittel zur Verfügung: bessere Ausrüstung, mehr Fähigkeiten und natürlich mehr Championpunkte.
      • Wir werden die Ausrüstungsbelohnungen so anpassen, dass sie angemessen skalieren, damit ihr durch Handwerk, Quests, PvP, Beute in Verliesen und Prüfungen immer auch mächtiger werden könnt.
      • Alle Prüfungen und Verliese wird es weiterhin sowohl als normale als auch als Veteranenversion geben und ihr werdet auch Veteran sein müssen, um ein Verlies im Veteranenmodus spielen zu können.
      • Das Gebiet Kalthafen wird für Spieler, welche die Quests, die sie in dieses Gebiet führen, noch nicht abgeschlossen haben, gesperrt sein. Solltet ihr jedoch in eine Gruppe eingeladen werden, die bereits dort ist, oder zu einem Freund reisen, der dort steht, könnt ihr das Gebiet sofort betreten.[/quote]