Schatztruhen-Navigation

Vorschau auf den DLC "Dunkle Bruderschaft"

    • Schatzsucher-News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorschau auf den DLC "Dunkle Bruderschaft"

      Ich werde hier mal die bisher bekannten Informationen zum kommenden DLC "Dunkle Bruderschaft" nach und nach einpflegen.

      DLC "Dunkle Bruderschaft"



      „Dark Brotherhood“ wird, wie auch die vorangegangenen Updates, in zwei Teilen erscheinen – der DLC-Spielerweiterung und der Aktualisierung für das Grundspiel. Die Aktualisierung des Grundspiels wird für alle Spieler verfügbar sein, die The Elder Scrolls Online besitzen. Die DLC-Spielerweiterung wird automatisch heruntergeladen und ihr erhaltet sofort Zugang zu den neuen Inhalten, wenn ihr euch diese kauft oder sie im Rahmen einer Mitgliedschaft bei ESO Plus freischaltet.

      Jeder, der ESO gekauft hat und eine aktive Mitgliedschaft für ESO Plus besitzt, erhält automatisch Zugriff auf die DLC-Spielerweiterung „Dark Brotherhood“. Solltet ihr eure Mitgliedschaft bei ESO Plus beenden oder auslaufen lassen, so könnt ihr die Inhalte und Gebiete der Spielerweiterung „Dark Brotherhood“ nicht mehr betreten, aber ihr behaltet alles, was ihr euch verdient habt, während ihr Zugriff hattet. Ihr behaltet außerdem alle erhaltenen Fertigkeiten aus der
      Fertigkeitslinie der Dunklen Bruderschaft bis zu dem Rang, den ihr euch verdient habt, während ihr in der Gilde wart, selbst wenn ihr eure Fähigkeiten neu verteilt. Falls ihr kein Mitglied bei ESO Plus seid und dies auch nicht werden wollt, dann könnt ihr die DLC-Spielerweiterung auch für 2.000 Kronen im Kronen-Shop erstehen.

      Veröffentlichungsdaten
      • 31. Mai für PC/Mac
      • 14. Juni Xbox One + PlayStation®4
      Preise des DLC
      • Als ESO-Plus-Mitglied habt ihr kostenlosen Zugang zum DLC (ESO-Plus = Abomodell, kostenpflichtig und im Voraus für 1, 3 oder 6 Monate zu zahlen)
      • Seid ihr nicht ESO-Plus-Mitglied könnt ihr den DLC für 2.000 Kronen im Kronenshop kaufen
      • Ein Sammlerpaket zur Spielerweiterung wird es ebenfalls im Kronen-Shop für 4.000 Kronen geben. Darin enthalten ist die DLC-Spielerweiterung „Dark Brotherhood“, der Hochlandwolf als Reittier, die Waldnixade als Begleiter und fünf Kronen-Schriftrollen des Lernens.


      Rüstungen, Waffen und Kostüme

      Einführungen mit dem DLC

      Die dunkle Bruderschaft (inkl. neuer passiver Fähigkeiten)
      Zum ersten Mal seit The Elder Scrolls IV: Oblivion kehrt ihr mit der DLC-Spielerweiterung „Dark Brotherhood“ an die Goldküste von Cyrodiil zurück! Besucht die Städte Anwil und Kvatch an den Grenzen Cyrodiils und regt schon einmal euren Appetit auf ordentliche Gemetzel an, während ihr der tödlichen und geheimnisvollen Dunklen Bruderschaft, Tamriels berühmtester Assassinengilde, beitretet. Blut wird fließen, während ihr euch der Mutter der Nacht andient und jeden in Tamriel daran erinnert, weshalb er die Schatten immer fürchten sollte.

      Jedem, der sich in dem Milieu auskennt, ist bewusst, dass man sich, wenn man jemanden um die Ecke gebracht haben will, an die Dunkle Bruderschaft wendet. Es gibt zwei Arten wiederholbarer Quests, die ihr für die Organisation erledigen könnt, um euer Ansehen zu erhöhen und passende Belohnungen abzustauben.

      Kontrakte
      • Elam Drals, ein Dunkelelf mit trockenem Humor, verwaltet die Auftragsmorde der Dunklen Bruderschaft für jene, die Gold im Austausch gegen das Versprechen, ein unliebsames Individuum in Tamriel aus dem Weg zu schaffen, bieten. Ihr besucht also Orte in ganz Tamriel, um die Individuen, die in den Kontrakten benannt werden, zu exekutieren, während ihr den Wachen und damit dem immer höher werdenden Kopfgeld für abscheuliche Morde entgeht.
      • Diese Quests werden freigeschaltet, sobald ihr der Dunklen Bruderschaft beitretet und ihre Prüfungen abschließt. Zudem könnt ihr sie aus dem Hauptbuch neben Elam Drals in der Freistatt der Dunklen Bruderschaft erhalten.
      • Ihr könnt so viele Kontraktquests machen wie ihr wollt, könnt aber nur eine gleichzeitig im Tagebuch aufgeführt haben.
      Sakramente
      • Sprecher Terenus, der griesgrämige Kaiserliche, der euch in die Dunkle Bruderschaft einweist, bleibt in der Freistatt zurück, um die wichtigsten Missionen zu vergeben, die Mitglieder der Dunklen Bruderschaft im Namen ihrer vielgepriesenen Mutter der Nacht durchführen.
      • Reist an besondere Orte, um eurer Beute zuerst nach- und sie dann kaltzustellen und Bonusziele zu erreichen, um die Belohnung zu erhöhen.
      • Sakramente werden freigeschaltet, sobald ihr die Quest „Eine Lektion im Schweigen“ bei der Dunklen Bruderschaft abgeschlossen habt. Das tut ihr normalerweise nicht allzu lang nach eurem Beitritt.
      • Ihr könnt pro Tag nur eine Sakramentsquest annehmen und abschließen.
      Neue passive Fertigkeitslinie: Dunkle Bruderschaft

      Durch den Beitritt zur Dunklen Bruderschaft könnt ihr die Tricks ihres blutigen Gewerbes und damit eine neue Fertigkeitslinie mit passiven Fähigkeiten erlernen.
      • Leidensklinge: Diese erste passive Fähigkeit wird sogleich freigeschaltet, wenn ihr der Dunklen Bruderschaft beitretet. Mit ihr könnt ihr gnadenlose Exekutionen wie zuvor erläutert ausführen.
        • Ihr könnt diese Waffe in eure Hand herbeirufen, wenn ihr in der Welt hinter ahnungslosen humanoiden Opfern her schleicht und sie so grausam wie unverzüglich ermordet.
        • Seid euch bewusst, dass dies nicht bei Spielercharakteren in Cyrodiil oder Anführern im Spiel funktioniert. Es klappt auch nur bei Kreaturen, die zu den Standardvölkern Tamriels gehören.
      • Waagschale der Gerechtigkeit: Niemand will die Dunkle Bruderschaft verpetzen und das Kopfgeld, das ihr durch Zeugen eurer Angriffe und Morde erhaltet, ist verringert.
      • Padomaischer Sprint: Wenn ihr unschuldige Opfer erschlagt, wird euch eine kurze Erhöhung eures Lauftempos gewährt, damit ihr Wachen entwischen könnt.
      • Verhüllter Versorger: Besucht einen stillen Beobachter in der Dunklen Bruderschaft, um besondere Gefälligkeiten zu erhalten.
      • Schattenreiter: Euer Reittier weiß instinktiv, wie es sich in den Schatten hält, wodurch euer Aggressionsradius verringert ist, während ihr reitet.
      • Spektraler Assassine: Selbst am helllichten Tag und inmitten einer Menschenmenge verhüllt euch Sithis mit seiner Leerenumarmung und kann euch davor bewahren, beobachtet zu werden, wenn ihr die Leidensklinge einsetzt.
      Ein neues Gebiet
      • Besucht die Goldküste, zugänglich für Charaktere jeder Stufe, wo ihr Anwil und Kvatch zum ersten Mal seit The Elder Scrolls IV: Oblivion erkunden könnt
      • Die Goldküste ist ein neues Gebiet an der Westküste Cyrodiils, in der die berühmten Städte Anwil und Kvatch liegen. Und dort findet ihr auch die Arena von Kvatch, über die ihr weiter unten mehr erfahrt.
      • Wiederholbare Kopfgelder: Kopfgeldtafeln in Anwil und Kvatch halten tägliche Quests für euch bereit, die euch auffordern, eine dieser Gefahren zu bestehen und siegreich zurückzukehren.
      Neue Gruppendungeons und Gewölbe
      Die Goldküste mag eine besiedelte Region sein, doch es mangelt in diesem zerrissenen Territorium Cyrodills nicht an Gefahren.

      Mächtige Gegner in der offenen Welt
      • Tribunentorheit: Die Goldküste ist die Heimat wilder Minotauren, die im Allgemeinen für sich bleiben und von uralten kaiserlichen Stätten angezogen werden. Der Minotaur, der an der Tribunentorheit haust, wurde einer dunklen Veränderung unterzogen und fiel in die Hände einer schrecklichen, bösen Macht, die unterhalb dieser verfluchten Ruine lauert.
      • Die Arena von Kvatch: Die ansonsten so frommen und zurückhaltenden Colovianer zeigen in der Arena eine andere Seite. Dort werden Begnadigungsrunden abgehalten, im Rahmen derer Gefangene, die zum Tode verurteilt wurden, um ihre Freiheit kämpfen dürfen. Was geschieht, wenn tollpatschige Abenteurer wie ihr in das Geschehen eingreifen?
      Verliese
      • Hrotahöhle: Diese weitläufige, überflutete Höhle an der Stadtgrenze Anwils wird von schrecklichen Irrlichtmüttern und den schlurfenden Leichnamen derjenigen Reisenden, die sich zu diesem Ort hingezogen fühlten, heimgesucht. Überlebt ihr lange genug, um die Gefallenen zu plündern oder gesellt ihr euch zu den unsteten Toten?
      • Garlas Agea: Selbst die alten Ayleiden können der Gier, die sich in Tamriel ausbreitet, nicht entkommen. Und die Goldküsten-Handelsgesellschaft hat diese Ruinen als Lagerstätte für illegale Lieferungen beansprucht, um diese in die ganze Welt zu verschiffen. Geht ihnen an die Geldbeutel – und die Gurgel –, um auch ein Stück vom Kuchen abzubekommen.
      Belohnung für „Dark Brotherhood“: Persönlichkeit
      Die erste Persönlichkeit für eure Sammlung, der Assassine, gibt es kostenlos, wenn ihr euch die DLC-Spielerweiterung „Dark Brotherhood“ kauft und die Goldküste aufsucht! Hiermit könnt ihr eine neue Einstellung annehmen, die ändert, wie Euer Charakter herumsteht, sich bewegt und bestimmte Aktionen ausführt.

      Gegenstandssets
      Mit dieser Aktualisierung könnt ihr euch einige neue Gegenstandssets auf verschiedene Weise zulegen.
      • Es gibt 3 Gegenstandssets, die ihr durch eure Teilnahme an verschiedenen Inhalten der Goldküste verdienen könnt:
        • Sithis' Berührung
        • Flankierender Stratege
        • Haut von Morihaus
      • Es gibt ebenfalls 3 neue herstellbare Sets von Werkstätten, die an der Goldküste zu finden sind:
        • Pelinals Talent
        • Varenswall
        • Gladiator von Kvatch
      • Vier neue PvP-orientierte Gegenstandssets können über die Tel'Var-Händler der Kaiserstadt erlangt werden:
        • Galerions Revanche
        • Vizekanoniker des Gifts
        • Muskeln des Vorboten
        • Kaiserliche Physis
      Neue Andenken
      Schwört einen Bluteid oder führt das Ritual des Schwarzen Sakraments selbst aus, indem ihr neue Andenken nutzt, die ihr über die Inhalte von „Dark Brotherhood“ freischalten könnt.

      Neue Titel
      Mit dieser Aktualisierung könnt ihr euch 3 neue Titel verdienen:
      • Schweigender: Schließt die Hauptgeschichte der Dunklen Bruderschaft ab, um Euren Platz als Schweigender einzunehmen.
      • Fluch der Goldküste: Bezwingt Limenauruus, den besessenen Minotauren, geht siegreich aus der Arena von Kvatch hervor, erkundet die Hrotahöhle sowie Garlas Agea und schließt einen Großteil der Quests der Goldküste ab, um euch diesen Titel zu verdienen.
      • Ophidischer Befehlshaber: Schließt die Veteranenversion des Sanctum Ophidia ab, während die Prüfung auf Championrang 160 skaliert ist, um diesen exklusiven neuen Titel zu erhalten.
      Patch für das Grundspiel (für alle, auch wenn der neue DLC von euch nicht gekauft wird oder über ESO-Plus freigeschaltet wird)

      Die Veteranenränge werden entfernt
      Die Veteranenränge werden mit dieser Aktualisierung komplett aus dem Spiel entfernt! Eure Stärke über Stufe 50 hinaus wird nun einfach durch eure Anzahl an Championpunkten bestimmt. Da Championpunkte weitaus schneller als die einstigen Veteranenränge verdient werden, könnt ihr so viel schneller voranschreiten und die besten Gegenstände im Spiel früher ausrüsten.
      • Ihr behaltet eure schwer verdienten Attributspunkte und Fertigkeitspunkte, die ihr ursprünglich durch eure Veteranenränge erhalten habt. Neue Spieler erhalten sie im Gegenzug auf dem Weg zu Stufe 50.
        • Für jede Stufe, die auf 5 endet, erhaltet ihr 2 Punkte.
        • Für jede Stufe, die auf 0 endet, erhaltet ihr 3 Punkte.
        • Für die verbleibenden Stufen erhaltet ihr wie vorher jeweils 1 Punkt.
      • Wenn ihr zum ersten Mal Stufe 50 mit einem Charakter erreicht und bisher noch keine Championpunkte hattet, erhaltet ihr sofort 10 Championpunkte gutgeschrieben.
      • Wenn ihr euch das erste Mal nach der Veröffentlichung von „Dark Brotherhood“ einloggt, erhaltet ihr einmalig 2,5 Championpunkte für jeden Veteranenrang eures Charakters mit der höchsten Stufe!
        • Jeder Veteranenrang gewährt euch 2,5 Championpunkte bis zu einem Maximum von 40 Punkten mit Veteranenrang 16.
      • Sobald ihr mit einem zweiten Charakter Stufe 50 erreicht, könnt ihr sofort Ausrüstung entsprechend der Championpunkte eures Kontos anlegen, da diese ja mit allen euren Charakteren verfügbar sind.
      • Die Veteranenränge alter Gegenstände und NSCs werden nun in Championpunkten angezeigt.
        • Bei Gegenständen beschreibt dies die Anzahl an Championpunkten, die notwendig sind, damit ihr den Gegenstand ausrüsten könnt.
        • Bei NSCs beschreibt die Anzahl an Championpunkten die Stärke des NSCs.
      • Jeder Veteranenrang ist gleichbedeutend mit 10 Championpunkten.
        • Hatte ein NSC bisher beispielsweise Veteranenrang 12, so wird dieser nun mit 120 Championpunkten angezeigt werden.
      • NSCs skalieren in Veteranengebieten nun anders und werden schneller stärker bzw. schwieriger.
      • Das Sammeln von Erfahrung bleibt im Vergleich zu den Veteranenrängen unverändert:
        • NSCs, die 40 Championpunkte unter euren eigenen Punkten angesiedelt sind, gewähren nur 75 % der normalen Erfahrung.
        • NSCs, die 50 oder mehr Championpunkte unter eurer Stufe angesiedelt sind, gewähren nur 40 % der normalen Erfahrung.
      • Die Kosten von Fähigkeiten werden nicht länger um 1 % pro Veteranenrang teurer, sondern skalieren stattdessen jeweils alle 10 Championpunkte bis hin zur Obergrenze mit 160 Punkten.
        • Die meisten Fähigkeiten sollten etwa genauso viel kosten, aber Fähigkeitkostenreduzierungen sollten nun vorhersehbarer funktionieren.
        • Grundmechaniken (Sprinten, Ausweichen, Blocken, Befreien) sind jetzt etwas teurer.
      • Die Gebiete für Cadwells Silber und Gold wurden angepasst, um zu berücksichtigen, dass ihr Championpunkte schneller als Veteranenränge erhaltet.
      • Die Obergrenze für zuweisbare Championpunkte bleibt für diese Aktualisierung bei 501 Punkten.
      • In der Charakterauswahl wird euch nun angezeigt, wie viele Championpunkte ihr besitzt.
      • Die Kurzinfos von Gegenständen wurden aktualisiert, um die Entfernung der Veteranenränge zu berücksichtigen.
        • Stufenanforderungen für Gegenstände, die sich bisher auf Veteranenränge bezogen haben, beziehen sich nun auf den Championrang.
        • Der Goldwert von Gegenständen wurde an den unteren Rand der Kurzinfos verschoben.
      • Die Listen für Gildenmitglieder, Freunde und Gruppenmitglieder zeigen nun die Championpunkte für Charaktere über Stufe 50 anstatt des Veteranenrangs.
      • Die Erfahrungsleiste wurde verändert, so dass sie nach Stufe 50 die Ansammlung von Championpunkten anzeigt.
      • Der Beuteverlauf zeigt nun auch eine vorhandene Erfrischung beim Gewinn von Erfahrung mit an.
      Herstellung von Giften
      Ihr könnt nun das Alchemiesystem nutzen, um eine Vielzahl gefährlicher Gifte zu erschaffen! Indem ihr bestehende Reagenzien mit neuen Lösungsmitteln (Ölen) vermengt, könnt ihr Gifte herstellen, die Seite an Seite neben Waffen ausgerüstet werden können, um mit jedem leichten oder schweren Angriff der jeweiligen Waffen angewendet zu werden.
      • Im Gegensatz zu anderen ausrüstbaren Gegenständen werden Gifte dabei verbraucht.
      • Gifte werden zudem durch Vermischung schwächer, wodurch jeder zusätzliche Effekt auf einem Ziel schwächer als die bestehenden wird.
      • Öle können von verschiedenen tödlichen Kreaturen aus ganz Tamriel gewonnen werden.
      • Die neuen Reagenzien wurden vielen Tieren und Geschöpfen in ganz Tamriel zugeordnet und mit ihrer Hilfe lassen sich mehrere neue Effekte sowohl für Tränke als auch für Gifte erzielen.
      • Solange einer Waffe ein Gift zugeordnet hat, wird deren Waffenverzauberung vorübergehend unterdrückt.
        • Die einzigartigen Effekte der Waffen des Meisters und des Mahlstroms werden ebenfalls unterdrückt, wobei der passive Wertebonus erhalten bleibt.
      • Die Kurzinfos von Waffen wurden aktualisiert, um Gifte mit anzuzeigen.
        • Ist ein Gift ausgerüstet, werden sowohl die Waffenverzauberung als auch deren Ladungen unterdrückt und durch Beschreibung und Anzahl des Gifts ersetzt.
      • Neue Anzeigen für den Zustand von Rüstungsteilen und Ladungen bzw. Giften von Waffen wurden hinzugefügt.
        • Ganz nebenbei: Ist irgendein Stück ausgerüsteter Rüstung unbrauchbar, so erscheint eine Anzeige nahe der Fertigkeitsleiste.
        • Besitzt eine aktuell ausgerüstete Waffe kein Gift mehr oder sind alle Aufladungen verbraucht, so wird dies nun nahe der Fertigkeitsleiste angezeigt.
      Namenszüge
      Über eine neue Option in den Einstellungen könnt ihr nun Namenszüge einblenden. Hiermit könnt ihr einstellen, ob Charakternamen oder UserIDs, Allianzsymbole und Lebensbalken in der Spielwelt über Charakteren angezeigt werden sollen.
      • Diese Einstellung lässt sich getrennt für euch selbst, für Gruppenmitglieder, verbündete NSCs, verbündete Spieler, feindliche NSCs und feindliche Spieler getrennt einstellen.
        • Namenszüge sind standardmäßig ausgeschaltet.
        • Die Standardwerte für angezeigte Lebensbalken bleiben auch unverändert, sodass diese für verletzte Spieler und Feinde angezeigt werden.
        • Es gibt eine neue Einstellung für Gruppenmitglieder, die standardmäßig aktiviert ist.
        • Die Standardwerte für Anzeigen bleiben unverändert.
      • Ihr könnt frei einstellen, wann und auf welchen Figuren Namenszüge angezeigt werden und wann diese hervorgehoben werden sollen.
      • Namenszüge können auch die Titel von Spielern anzeigen, falls diese einen gewählt haben.
      • Namenszüge können auch Gildennamen zeigen.
        • Gildennamen werden abhängig vom getragenen Wappenrock angezeigt.
      Anzeige von Charaktername und UserID
      Wenn ihr auf andere Spielercharaktere zeigt oder ihr die meisten Benachrichtigungen angezeigt bekommt, seht ihr nun sowohl Charaktername als auch UserID.
      • Eine Option für die Namensanzeige wurde in die Oberflächeneinstellungen aufgenommen.
      • Hiermit könnt ihr festlegen, welcher Name zuerst angezeigt wird, wenn beide Namen erscheinen (z.B. beim aktiven Ziel) und welcher Name angezeigt wird, wenn nur einer sichtbar ist (z.B. bei der Gruppenanzeige).
      Charakterfenster im Gamepad-Modus
      Das Charakterfenster wurde in zwei neue Abschnitte unterteilt:
      • Attribute: Zeigt eure auf den Kampf bezogenen Werte
      • Beschreibung: Enthält sonstige, nicht auf den Kampf bezogene Werte
      • Außerdem haben wir hier den Fortschritt bis zur nächsten Stufe und vorhandene Erfrischung mit aufgenommen.
      Sperren von Gegenständen, um das versehentliche Verwerten der wertvollsten Besitztümer zu vermeiden
      Ausrüstung kann nun gesperrt werden, um zu vermeiden, dass diese versehentlich gelöscht wird, was verhindert, dass ihr sie versehentlich zerstört, in den kaiserlichen Stil umwandelt, verwertet oder als Tand markiert.
      • Falls ihr mit Tastatur und Maus spielt, dann rechtsklickt auf einen Gegenstand und wählt „Sperren“. Spielt ihr mit einem Gamepad, könnt ihr Y bzw. Dreieck wählen, um die Möglichkeiten für einen Gegenstand anzuzeigen, und dann „Sperren“ auswählen.
      • Wenn ihr einen Gegenstand sperrt, erscheint er nicht mehr bei folgenden Aktionen:
        • Händler – Verkaufen
        • Gildenladen – Einstellen
        • Handel
        • Nachrichten – Versenden
        • Gildenbank – Einlagern
        • Handwerkstische – immer
      • Die Liste verfügbarer Aktionen für Gegenstände wurde außerdem neu sortiert, um häufige Optionen weiter oben anzubringen.
      Verbesserungen Gruppensuche
      Die Gruppensuche hat mit dieser Aktualisierung weitere Verbesserungen erhalten. Wir haben einige Schritte unternommen, um für das System schädliches Verhalten zu verhindern. Hierzu zählt beispielsweise das Verlassen einer Gruppe, sobald ein Verlies beginnt, oder das Ausnutzen der Macht eines Gruppenleiters, der andere Spieler grundlos hinauswirft.
      • Ihr könnt nun über den Bereitschaftscheck ganz einfach feststellen, ob alle bereit sind. (Es müssen nicht mehr alle auf und ab springen oder quer durch den Raum laufen!)
        • Der Bereitschaftscheck ist erfolgreich, wenn alle Beteiligten zustimmen. Falls ein Teilnehmer ablehnt oder nicht reagiert, schlägt dieser fehl. Der Bereitschaftscheck kann über das Gruppenmenü aufgerufen werden.
        • Alternativ könnt ihr diesen auch mit dem Chatbefehl „/readycheck“ auslösen.
      • Gruppenmitgleider können über den Hinauswurf abstimmen
        • Um eine Abstimmung einzuleiten, findet ihr die Option, indem ihr in der Gruppenanzeige auf den Namen eines Spielers rechtsklickt.
        • Mit einer Mehrheitsentscheidung kann jedes Gruppenmitglied jedes andere Gruppenmitglied aus einer Gruppe entfernen. In einer Gruppe aus vier Spielern sind entsprechend 3 Positivstimmen notwendig.
        • Gruppenleiter von durch die Gruppensuche erstellten Gruppen können diese nicht länger auflösen oder einzelne Gruppenmitglieder hinauswerfen.
      • Nach der erfolgreichen Bildung einer Gruppe ist die Gruppensuche nun für 15 Minuten gesperrt.
        • Wenn ihr die Aktivität, für die ihr euch angemeldet habt, abgeschlossen habt, wird die Zeit zurückgesetzt. Falls ihr euch einer schon bestehenden Gruppe anschließt und den letzten Anführer vier Minuten später tötet, wird die Sperre ebenfalls aufgehoben. Ihr müsst dann nicht weitere 11 Minuten warten.
        • Die Abklingzeit wird unten in der Gruppenanzeige angezeigt, wenn ihr versucht, euch für ein Verlies anzumelden.
      • Dies gehört zu unseren fortdauernden Bemühungen, die Gruppensuche zu verbessern – für die kommenden Aktualisierungen könnt ihr euch auf zusätzliche Verbesserungen freuen!
      Neue Gegenstände im Kronenshop
      • Unmengen an Neuerungen für den Kronen-Shop, darunter weitere Charakterplätze, eine Vorschaufunktion für Handwerksstile und Kopfbedeckungen
      Handwerkstaschen für ESO-Plus-Member
      Mitglieder bei ESO Plus erhalten nun Zugriff auf die Handwerkstasche.
      • Die Handwerkstasche ist ein zusätzlicher Inventarabschnitt, der nicht auf euren Tascheninhalt angerechnet wird, zwischen allen euren Charakteren des Kontos geteilt wird und im Grunde eine unbegrenzte Anzahl einfacher Handwerksvorräte aufnehmen kann.
      • Falls eure Mitgliedschaft ausläuft, könnt ihr weiterhin auf die in der Handwerkstasche hinterlegten Materialien zugreifen, aber ihr könnt keine weiteren einlagern.
      • Beute, die in die Handwerkstasche wandert, wird im Beuteverlauf gesondert hervorgehoben.
      • Handwerksmaterialien aus eurem Inventar und eurem Bankfach werden beim ersten Login automatisch in die Handwerkstasche verschoben.
      • Gegenstände können per Hand in Stapeln von bis zu 200 Stück aus der Handwerkstasche genommen werden. Herausgenommene Gegenstände können manuell auch wieder in die Handwerkstasche gelegt werden.
      Gegenstandeigenschaften werden verbessert
      Gegenstandseigenschaften wurden überarbeitet, um sie interessanter und ausgeglichener zu gestalten. Einige Eigenschaften wurden hierfür komplett überarbeitet. Andere hingegen haben neue Effekte und Boni erhalten und wieder andere haben einfach geänderte Werte.
      • Waffen
        • Geladen: Diese Eigenschaft erhöht nun eure Chance, Statuseffekte anzuwenden, anstatt die Anzahl an Verzauberungsladungen auf eurer Waffe zu erhöhen.
        • Verteidigend: Diese Eigenschaft erhöht nun eure physische Resistenz und Magieresistenz um feste Werte anstatt um Prozentwerte.
        • Erfüllt: Diese Eigenschaft verringert nun die Abklingzeit auf eurer Waffenverzauberung und erhöht zusätzlich deren Schaden.
        • Intrikat: Diese Eigenschaft erhöht nun auch die Menge an veredelten Materialien, die ihr erhaltet, wenn ihr eine Waffe verwertet. Zusätzlich wird die erhaltene Inspiration erhöht.
        • Nirngeschliffen: Diese Eigenschaft erhöht nun den Schaden der Waffe.
        • Gestärkt: Diese Eigenschaft erhöht nun eure gewirkte Heilung anstatt die Abklingzeit auf euren Waffenverzauberungen zu verringern.
        • Geschärft: Diese Eigenschaft erhöht nun eure Rüstungs- und eure Magiedurchdringung um feste Werte anstatt um Prozentwerte.
        • Lehrend: Diese Eigenschaft erhöht nun alle gewonnene Erfahrung durch Tötungen um einen gewissen Prozentsatz anstatt nur die Erfahrung für die Waffenkategorie zu erhöhen.
        • Ausbalanciert: Diese Eigenschaften gewährt euch nun zusätzliche ultimative Kraft, wenn ihr diese normal erhaltet, und wurde in „Entschlossen“ umbenannt.
      • Rüstung
        • Entdecken: Diese Eigenschaft erhöht nun das durch Tötungen erhaltene Gold anstatt die durch das Entdecken neuer Orte erhaltene Erfahrung und wurde in „begütert“ umbenannt.
        • Undurchdringlich: Diese Eigenschaft verringert nun auch die verlorene Haltbarkeit des Gegenstands und nicht nur d en durch kritische Treffer erlittenen Schaden.
        • Intrikat: Diese Eigenschaft erhöht nun auch die Anzahl der Materialien, die ihr beim Zerlegen der Rüstung erhaltet, und nicht nur die dabei gewonnene Inspiration.
        • Nirngeschliffen: Diese Eigenschaft erhöht nun die physische Resistenz und die Magieresistenz um einen festen Wert.
        • Robust: Diese Eigenschaft verringert nun die Kosten beim Blocken.
        • Lehrend: Diese Eigenschaft erhöht nun alle gewonnene Erfahrung durch Tötungen um einen gewissen Prozentsatz anstatt nur die Erfahrung für die Rüstungsart zu erhöhen.
        • Passend: Diese Eigenschaft reduziert nun neben den Kosten beim Sprinten auch die Kosten von Ausweichrollen.
      Cyrodiil/PvP
      • Weitere Verbesserungen für die Spielleistung in Cyrodiil
      Mit diesem Update haben wir einige Verbesserungen an den Händlern in Cyrodiil vorgenommen:
      • Alle von der Händlerin für seltene Gegenstände (Adhazabi Aba-daro die Goldene) gegen Allianzpunkte verkauften Gegenstände sind nun Undurchdringlich.
        • Die von ihr gegen Gold verkauften Rüstungen sind unverändert und entweder Erfüllt oder Göttlich.
      • Rüstungsmacher, Lederhandwerker, Schneider, Waffenschmiede und Magihändler in Cyrodiil verkaufen nun Kisten mit grünen Setgegenständen.
        • Diese Kisten haben eine Chance von 10 %, stattdessen einen blauen Setgegenstand zu beinhalten.
      • Eliteausrüstungshändler in Cyrodiil verkaufen nun Kisten mit blauen Setgegenständen.
        • Diese Kisten haben eine Chance von 5 %, stattdessen einen violetten Setgegenstand zu beinhalten.
      • Aus diesen Kisten erhaltene Gegenstände skalieren entsprechend eurer Stufe und eurer Championpunkte bis hin zu Championrang 160, sobald ihr die Kiste öffnet.
      Verbesserung der Prüfung "Sanctum Ophidia"
      Wagt euch erneut in die Tiefen des Sanctum Ophidia!
      • Das Sanctum Ophidia bietet jetzt eine normale Version zusätzlich zur Veteranenversion.
      • Neue Überraschungen warten in der Prüfung, denn die Bewohner des Sanctums haben die Hilfe eines neuen Bannerträgers, des Schlangenzahns..
      • Steinbrecher und Ozara sind nun schwieriger. Daher wurden auch die von ihnen hinterlassenen Belohnungen verbessert.
      • Gegenstände und Waffensets, die es in der Prüfung zu finden gibt, wurden aktualisiert und auf die neue Höchststufe angehoben, die nun Championrang 160 entspricht.
      • Das Sanctum Ophidia skaliert nun mit der Stufe des Gruppenleiters, vergleichbar mit anderen Verliesen.
      • Wenn ihr die Prüfung auf der Maximalstufe (Championrang 160) startet, qualifiziert ihr euch für die Ranglisten.
        • Punkte für die Rangliste werden wie in jeder anderen Prüfung gewährt (Tötungen, Vitalitätsbonus und Zeit).
      Gameplay-Verbesserungen
      • Gameplay-Verbesserungen an Fähigkeiten und am Kampf allgemein für bessere Balance, darunter die Fähigkeiten der Kriegergilde, Vampire und Ausdauerfähigkeiten
      Verzauberungsverbesserungen
      Wir haben beim Verzaubern eine Reihe von Änderungen und Verbesserungen vorgenommen:
      • Verzauberungsglyphen haben nicht länger eine Höchststufe bezüglich der Gegenstände, auf die sie angebracht werden können. Das bedeutet, dass ihr ab sofort auch niedrigstufigere Glyphen auf höherstufigen Gegenständen anbringen könnt.
      • Alle in der Wildnis vorkommenden Runen gewähren nun immer mindestens eine Essenz- und eine Aspektrune.
      • Machtrunen müssen nicht länger gesammelt werden. Beide Polaritäten jeder Klasse sind ab sofort bei Verzauberungshändlern verfügbar, einschließlich derer, die mit Allianzpunkten handeln.
      • Die allgemeine Stärke von Waffenverzauberungen wurde deutlich erhöht.
      Sammeln von Rohstoffen und Materialien
      Rohstoffvorkommen in Gebieten mit Stufenanpassung (etwa Orsinium oder die Goldküste) gibt es nun in zwei Varianten, die Handwerksmaterialien entweder abhängig von eurer Stufe oder von eurem Können im jeweiligen Handwerk.
      • Die Chance auf beide Arten ist beim Erscheinen des Vorkommens gleich groß.
        • Seid ihr beispielsweise Stufe 3 und habt das Schmiedehandwerk auf Rang 5 gesteigert, dann sind etwa die Hälfte aller Erzvorkommen für euch Eisen und die andere Hälfte Ebenerz.
      Rüstungsverbesserungen
      Wir haben damit begonnen, Probleme mit einschneidenden oder schwebenden Kleidungsteilen bei vielen Rüstungen und Kostümen zu beheben. Ein erster Test dieser aktualisierten Rüstungen wird mit diesem Patch verfügbar sein. In jedem der aufgeführten Fälle sollte es deutliche Verbesserungen bei Schultern und Tassetten geben. Wir werden basierend auf euren Rückmeldungen weitere Anpassungen in zukünftigen Updates vornehmen.
      • Rüstungen und Handwerksstil der Unerschrockenen
      • Leichte, mittlere und schwere Rüstung der Dunklen Bruderschaft
      • Rüstungen und Handwerksstile der drei Allianzen
      Animationsprioritäten im Kampf
      Wir haben die Prioritäten der Kampfanimation so angepasst, dass ihr das Auftreffen und die Auswirkungen jeder einzelnen Fähigkeit oder jedes einzelnen Angriffs sehen könnt, wenn sie in schneller Folge auftreten, ohne dass sich dies auf den Schaden pro Sekunde auswirkt. Die Blockmechaniken wurden basierend auf euren Rückmeldungen von den letzten Tests ausgenommen.

      Verbesserungen beim Taschendiebstahl
      Wenn ihr von einem NSC stehlt, könnt ihr deren Stand oder Beruf einsehen. Stand oder Beruf eines NSCs bestimmen die Art von Waren, die sie am ehesten mit sich führen. Wenn ihr also beispielsweise von einem Priester (oder Kultisten!) stehlt, dann habt ihr eine bessere Chance auf religiöse Gegenstände als bei einem Gelehrten oder einem Schmied.

      Neue Handwerksstile
      Die Handwerksstile der Diebesgilde, von Abahs Wacht und vom Assassinenbund können nun hergestellt werden.
      • Ihr könnt die Kapitel (oder, und das sehr selten, das ganze Buch) für den Stil der Diebesgilde in den Kisten mit unidentifizierter Ausrüstung finden, die ihr als Belohnung erhaltet, wenn ihr Beutezüge nach den höchsten Kriterien der Diebesgilde durchführt.
        • Das Stilmaterial „feine Kreide“ oder dessen Komponente „grobe Kreide“ findet ihr als Diebesgut.
      • Handwerker können den unnachahmlichen Stil von Abahs Wacht jetzt erlernen und die Kapitel (oder, seltener, das ganze Buch) in der großen geschobenen Lieferung finden, die ihr bei den wiederholbaren Quests im Versteck der Diebesgilde erhaltet.
        • Das Stilmaterial, einen „polierter Silberling“, könnt ihr euch zuweilen bei einem Taschendiebstahl bei einer der Wachen in ganz Tamriel (nicht nur in Abahs Landung!) holen.
      • Der Stil des Assassinenbunds steht angehenden Assassinen nun zur Verfügung und die Kapitel bekommt ihr, indem ihr Anführer an der Goldküste besiegt.
        • Das Stilmaterial „verunreinigtes Blut“ kann aus getrocknetem Blut gewonnen werden, welches ihr wiederum ausschließlich durch die Verwendung der Leidensklinge erhalten könnt.
        • Das Sammeln von Blut mithilfe der Leidensklinge ist vom eigenen Wissen bezüglich des Stils des Assassinenbunds und des eigenen Rangs innerhalb der Dunklen Bruderschaft abhängig.
      Neue Funktionalitäten & Änderungen für die Sammlung
      • Brandneue Kategorien
        • Kopfbedeckungen: Da muss nicht viel gesagt werden!
        • Persönlichkeiten: Setzt auf eine neue Einstellung, indem ihr die Art und Weise ändert, die ihr steht, euch bewegt und einige Aktionen ausführt.
      • Freiere Verwendung
        • Ihr könnt nun verschiedene Sammlungselemente gleichzeitig verwenden!
        • Verwandlungen und Erscheinungen wurden von der Kostümkategorie getrennt und zwei neue Kategorien (Kopfbedeckungen und Persönlichkeiten) wurden hinzugefügt.
        • Das bedeutet, ihr könnt eine Kopfbedeckung, ein Kostüm, eine Erscheinung und eine Persönlichkeit gleichzeitig auswählen! Und natürlich könnt ihr diese auch mit eurer bestehenden Ausrüstung kombinieren, um das für euch perfekte Aussehen zu erhalten.
        • Die Kategorie „Kostüme“ wurde in „Erscheinung“ umbenannt. Die bisherige Kategorie „Erscheinung“ wird mit einem späteren Zwischenpatch in „Gestalt“ geändert.
          • Ein kleiner Indikator neben einer Unterkategorie zeigt an, wenn ihr etwas aus der jeweiligen Gruppe ausgewählt habt.
          • Ausrüstung und Andenken, die verborgen werden, haben nun Hinweise hierzu in ihren Kurzinfos.
        • Verwandlungen überschreiben alle anderen Veränderungen mit Ausnahme der Persönlichkeiten.
      • Sammlungsinhalte in der Charakterauswahl
        • Aktivierte Veränderungen aus der Sammlung (Kopfbedeckungen, Persönlichkeiten, Verwandlungen, Kostüme und Erscheinungen) können neben eurem aktiven Begleiter und Reittier nun in der Charakterauswahl gesehen werden!
      Neue Farbe
      Immergrüngift ist eine neue Farbe, die ihr erhalten könnt, indem ihr alle Eigenschaften der neuen Reagenzien erlernt, die mit dem Giftmischen eingeführt wurden.

      Zusätzliche Charakterplätze
      Ihr könnt im Kronen-Shop nun weitere Charakterplätze kaufen!
      • Es besteht die Möglichkeit, dass ihr bis zu vier weitere Plätze freischaltet. Sobald ihr die maximale Anzahl gekauft habt, wird die Option ausgegraut.
      • Informationen zu käuflichen Charakterplätzen erscheinen in der Charakterauswahl, sobald ihr alle bestehenden Charakterplätze genutzt habt und ihr noch weitere Plätze erwerben könnt.
        • Hinweis: Ihr könnt jederzeit weitere Charakterplätze kaufen, nicht nur wenn ihr alle schon nutzt.
      Verbesserungen voriger DLC

      Änderungen an der Kaiserstadt
      In diese Aktualisierung haben wir eine Vielzahl an Änderungen und Verbesserungen an der Kaiserstadt gepackt:
      • Bezirke können nun durch Mechaniken, die denen der Ressourcen in Cyrodiil ähneln, eingenommen werden.
        • In jedem Bezirk befindet sich eine Flagge, die von ein paar Allianzwachen bewacht wird.
        • Besitzt eure Allianz einen Bezirk, wird euch in dem Bezirk ein Bonus von 33 % auf alle dort verdienten Tel'Var-Steine gewährt.
        • Der Besitz eines Bezirks entscheidet auch darüber, ob ihr bei einem Tod im PvE oder PvP in diesem wiederbelebt werdet.
        • Kontrolliert eure Allianz keine Bezirke und ihr sterbt in den Bezirken, werdet ihr in der Kanalisation wiederbelebt.
      • Ihr werdet nun sowohl für Tode im PvE als auch für solche im PvP 50 % eurer Tel'Var-Steine verlieren. Zuvor habt ihr bei einem Tod im PvE 10 % und im PvP 80 % verloren.
      • Die Monster in der Kaiserstadt wurden neu ausbalanciert, damit sich Einzelspieler einfacher um die Stadt bewegen können.
        • Anführer sind weiterhin für zwei Spielercharaktere gedacht.
        • Patrouillenschrecken und die Xivkyn-Elikte solltet ihr am besten mit mindestens vier Leuten angehen, aber ihre Angriffe töten euch jetzt nicht mehr unbedingt mit dem ersten Hieb.
      Weißgoldturm & Gefängnis der Kaiserstadt
      Wir haben den Schwierigkeitsgrad sowohl in der normalen als auch der Veteranenversion angepasst, sodass beide Versionen insgesamt etwas einfacher werden.

      Runenkisten
      Ihr könnt nun von den Tel'Var-Händlern in der Kaiserstadt im Austausch gegen ein nettes Sümmchen Tel'Var-Steine Runenkisten erhalten.
      • Runenkisten sind besondere Behälter. In jedem verbirgt sich ein bestimmtes Sammlerstück. Die drei, die mit dieser Aktualisierung eingeführt werden, verfügen über die Xivkyn-Verwandlungen, die es bis dahin nur über seltene Beute in anderen, mit Tel'Var-Steinen erworbenen Behältern gab.
      • Anders als die Sammlerstücke selbst (oder die meisten anderen Behälter), können Runenkisten gehandelt, verschickt oder in Gildenläden verkauft werden.
      • Sobald ihr eine Runenkiste öffnet, wird sie an euer Konto gebunden. Ihr könnt eine Runenkiste jedoch nur öffnen, wenn ihr das Sammlerstück, das sich in ihr befindet, noch nicht besitzt.
    • Weitere - sehr ausführliche - Informationen habe ich dem 1. Beitrag hinzugefügt!

      Viel Spass beim Lesen, dann seid ihr TOP informiert für den neuen DLC, der am 31. Mai für PC/Mac und am 14. Juni sowohl für Xbox One als auch für PlayStation®4 veröffentlicht wird.
    • Chufu gro-Khash schrieb:

      Ihr behaltet eure schwer verdienten Attributspunkte und Fertigkeitspunkte, die ihr ursprünglich durch eure Veteranenränge erhalten habt. Neue Spieler erhalten sie im Gegenzug auf dem Weg zu Stufe 50.


      Für jede Stufe, die auf 5 endet, erhaltet ihr 2 Punkte.

      Für jede Stufe, die auf 0 endet, erhaltet ihr 3 Punkte.

      Für die verbleibenden Stufen erhaltet ihr wie vorher jeweils 1 Punkt.

      Hallo!


      Bitte, wie bekommen wir als nicht neue Spieler die fehlenden Attributspunkte und Fertigkeitspunkte zb. für einen aktuellen Char der Stufe 47 ?

      Danke und Grüße!
    • Woldolein schrieb:

      Chufu gro-Khash schrieb:

      Ihr behaltet eure schwer verdienten Attributspunkte und Fertigkeitspunkte, die ihr ursprünglich durch eure Veteranenränge erhalten habt. Neue Spieler erhalten sie im Gegenzug auf dem Weg zu Stufe 50.


      Für jede Stufe, die auf 5 endet, erhaltet ihr 2 Punkte.

      Für jede Stufe, die auf 0 endet, erhaltet ihr 3 Punkte.

      Für die verbleibenden Stufen erhaltet ihr wie vorher jeweils 1 Punkt.
      Hallo!


      Bitte, wie bekommen wir als nicht neue Spieler die fehlenden Attributspunkte und Fertigkeitspunkte zb. für einen aktuellen Char der Stufe 47 ?

      Danke und Grüße!
      Hallo Woldolein,

      das steht im zitierten Teil, du wirst sie als "neuer Spieler" (dein Zweitcharakter ist ja so gesehen neu, auch wenn du selbst schon länger dabei bist) auf dem Weg zur 50 erhalten.

      Momentan erhalten VR 16er 65 Attributs- und Skillpunkte.

      Für deinen 47er sieht das dann derzeit so aus:

      Level 1 bis einschließlich 4 = 4 Punkte (je 1 Punkt)
      Level 5 = 2 Punkte
      Level 6 bis einschließlich 9 = 4 Punkte (je 1 Punkt)
      Level 10 = 3 Punkte
      Level 11 bis einschließlich 14 = 4 Punkte (je 1 Punkt)
      Level 15 = 2 Punkte
      Level 16 bis einschließlich 19 = 4 Punkte (je 1 Punkt)
      Level 20 = 3 Punkte
      Level 21 bis einschließlich 24 = 4 Punkte (je 1 Punkt)
      Level 25 = 2 Punkte
      Level 26 bis 29 = 4 Punkte
      Level 30 = 3 Punkte
      Level 31 bis 34 = 4 Punkte
      Level 35 = 2 Punkte
      Level 36 bis 39 = 4 Punkte
      Level 40 = 3 Punkte
      Level 41 bis 44 = 4 Punkte
      Level 45 = 2 Punkte
      Level 46 = 1 Punkt
      Level 47 = 1 Punkt

      Damit hast du also als 47er dann 60 Attributs- und Skillpunkte.

      Wenn du dann die letzten 3 Level noch machst:
      Level 48 = 1 Punkt
      Level 49 = 1 Punkt
      Level 50 = 3 Punkte

      Als 50er hast du dann also 65 Attributs- und Skillpunkte (das Maximum).

      Dann hast du auf Level 50 alles komplett, was du vorher als VR 16 hattest.
    • ich hab mal ne ganz andere Frage - aber eben auch passend zu den DLCs ,) hoffe ich.
      Bekommt man als monatlicher Abospieler eigentlich die DLCs automatisch oder muss ich mir die DLCs, die während meiner Pause rauskamen, im Shop freischalten?

      Danke schonmal für die OffTopicInfo ,)

      *lG
      Sera
    • Hallo Chufu!

      Danke für Deine ausführliche Erklärung!

      Bekomme ich dann die fehlenden Mehrpunkte (2er und 3er) unterhalb von meinem 47 nach dem ersten einloggen ab Veröffentlichung der DB alle nachgetragen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Woldolein ()

    • Serafina schrieb:

      ich hab mal ne ganz andere Frage - aber eben auch passend zu den DLCs ,) hoffe ich.
      Bekommt man als monatlicher Abospieler eigentlich die DLCs automatisch oder muss ich mir die DLCs, die während meiner Pause rauskamen, im Shop freischalten?

      Danke schonmal für die OffTopicInfo ,)

      *lG
      Sera
      Als Abospieler hast du automatisch Zugang zu allen DLC, die es gibt. Wenn allerdings dein Abo ausläuft, dann behältst du zwar alles, was du bis dahin in den DLC freigeschaltet hast, kannst aber z.B. die Zonen nicht mehr betreten.

      Wenn du kein Abo aufrechterhalten möchtest, kannst du die DLC natürlich auch mit Kronen kaufen (was aber als Abospieler unsinnig wäre).

      Woldolein schrieb:

      Hallo Chufu!

      Danke für Deine ausführliche Erklärung!

      Bekomme ich dann die fehlenden Mehrpunkte (2er und 3er) unterhalb von meinem 47 nach dem ersten einloggen ab Veröffentlichung der DB alle nachgetragen?
      Gute Frage, wenn du Zugang zum PTS hast, könntest du es dort testen. Ich vermute mal, dass es dann sofort nachgetragen wird und du die Punkte direkt verteilen kannst, ausprobiert habe ich es aber nicht.