Schatztruhen-Navigation

Angepinnt Champion-System

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

Championsystem

Um das Championsystem persönlich auszutesten, probiere doch einfach mal unseren Skillplaner Eso-Skillwerkstatt.de aus!

ESO-Skillwerkstatt.de - Finde die Klasse, die zu dir passt

Übersicht aller Sternzeichen und Fähigkeiten

Der Weg des Magiers

Klicke einfach auf eines der Sternzeichen, um mehr darüber zu erfahren.



Der Weg des Kriegers

Klicke einfach auf eines der Sternzeichen, um mehr darüber zu erfahren.



Der Weg des Diebes

Klicke einfach auf eines der Sternzeichen, um mehr darüber zu erfahren.



Was ist das Championsystem und wie sieht die Implementierung aus?

Das Championsystem ist eines der großen Systeme, welches mit Update 6 ins Spiel kam. Zur Vorbereitung wurden mit Patch 4 und 5 Sachen implementiert, die bestimmte Dinge am derzeitigen Veteranen-System geändert haben, um auf das Championsystem vorzubereiten. So wurde z. B. mit Update 5 eingeführt, dass alle Veteranenrang-Punkte in Erfahrung umgewandelt werden.

Update 6 leitete dann die dritte Phase des Championsystems ein: Diese Phase enthält die Möglichkeit, passive Championfähigkeiten freizuschalten, und es gibt viele Änderungen an Fähigkeiten, damit diese das System ergänzen.

Es werden demnächst wohl noch folgende Schritte eingebaut (dies wurde auf dem ESO Guild Summit 2014 gesagt):

Weitere Schritte
Soft-Caps werden aus dem Spiel entfernt
Granularität wird hinzugefügt: Man erkennt, wieviel % einem welcher Gegenstand bringt
Maxima festlegen (10 Punkte höher als bisher)
Maxima in "pies" (Kuchenstücke) schneiden
Die Nummern ändern für Fähigkeiten, Gegenstände, Verzauberungen, etc.
Die maximalen Anteile für Builds festlegen (DPS, Schadensreduktion)
Monster Stats und NPC Stats festlegen und auch deren Fähigkeiten


Was ist damit gemeint? Anhand der "Pies" (Kuchenstücke) ist einfach erklärt, was sich mit dem Champion-System ändert: Auf dem oberen Bild seht ihr, wie der "Kuchen" bisher aussieht und auf dem unteren Bild seht ihr, welche Rolle eure verteilten Champion-Punkte in dem neuen "Kuchen" einnehmen werden.


Ihr seht also, dass am Beispiel der gewählten "Rüstung", eure Champion-Punkte 24% ausmachen. Da dies für jeden "Kuchen" im Spiel gilt, heisst das: Je mehr du dich im Champion-System auf eine spezielle Rolle festlegst, desto besser bist du darin. Wenn du ein wahrer Tank sein willst, dann MUSST du auch Champion-Punkte in Tankfähigkeiten setzen. Du kannst aber die Champion-Punkte auch ganz beliebig verteilen, das hängt ganz von dir ab. Bedenken musst du nur: Je mehr Punkte du in einen speziellen "Kuchen" steckst, desto weniger hast du bei anderen "Kuchen".

Es wird also mit dem Champion-System viele verschiedene neue Builds geben, da das System sehr variabel ist. Einige Fähigkeiten werden nicht mehr "stacken", so z.B. bestimmte Rüstungs-Buffs, die es ermöglichten, dass man mehr als 50% Schadensreduktion erreichen konnte und somit auch die Diminishing Returns verlängern konnte. Mit dem neuen System wird es nur noch möglich sein, bis zu den gewollten 50% zu kommen und nicht mehr darüber. Auch die Dynamik der Kämpfe wird vielschichtig geändert.

Wie funktioniert das Championsystem?

Mit dem Champion-System könnt ihr Punkte für euren Account sammeln. Es wird dann als Maximalstufe nur noch von der Erfahrung her Stufe 50 geben. Veteranenränge wird es weiterhin geben, diese sind aber dann nur noch ein optisches Zeichen, wie weit euer Charakter ist. Ihr werdet dann eine Extra-Champion-Leiste erhalten, auf welcher ihr dann Punkte sammeln könnt mit der Erfahrung, die ihr sammelt. Auch als Veteran 14-Charakter könnt ihr noch "Erfahrung" für die Champion-Punkte sammeln. Diese Champion-Punkte können dann für jeden Charakter ausgegeben werden. Mit Einführung des Systems erhält jeder Account, wenn er über mindestens 1 Veteranen-Charakter verfügt, 30 Champion-Punkte. Diese 30 Punkte können dann auf jedem Charakter ausgegeben werden, sowohl auf euren Veteranen-Charakteren als auch auf euren "Low-Level"-Charakteren. Solltet ihr das Spiel neu anfangen, so werdet ihr die 30 Champion-Punkte nachträglich gutgeschrieben bekommen, sobald ihr mit einem eurer Charaktere das Veteranen-Level 1 erreicht.

Es können übrigens nur Veteranen-Rang-Charaktere Champion-Punkte sammeln, also alle Charaktere über Stufe 50.

Wie verteile ich die Championpunkte?


Das Champion-Punkte-System ist wie das Sternensystem in Skyrim aufgebaut, allerdings ist es etwas anders strukturiert. In diesem Fall wird es 9 Konstellationen geben. Den Weg des Kriegers, den Weg des Diebes und den Weg des Magiers. Jeder dieser Wege hat 3 ihm zugeordnete Sternzeichen: Im Weg des Kriegers gibt es den "Fürst", die "Fürstin" und den "Krieger". Im Weg des Diebes gibt es den "Turm", die "Diebin" und das "Schlachtross". Im Weg des Magiers könnt ihr wählen zwischen dem "Lehrling", dem "Atronach" und dem "Magier". Jedes dieser Sternzeichen ist dann mit kleinen Sternen ausgestattet, die ihr mit Punkten versehen könnt. Weiter oben angeordnete Sterne werden erst ab einer bestimmten vergeben Anzahl Champion-Punkte freigeschaltet. Diese Sterne sind allesamt passive Fähigkeiten, die euer Geschick in einer bestimmten Art verbessern.

Wichtig zu wissen ist hierbei: Wenn ihr einen Champion-Punkt erhaltet, dann könnt ihr diesen beliebig verteilen, ABER wenn ihr danach einen weiteren erhaltet, müsst ihr einen der anderen beiden Wege wählen. Steckt ihr also euren ersten Punkt in den Weg des Kriegers, dann müsst ihr euren zweiten Punkt in den Weg des Diebes oder des Magiers stecken. Es gibt jedoch in jedem Weg zu euch passende Attribute. Seid ihr beispielsweise ein Tank, dann findet ihr in dem Weg des Kriegers rüstungsverbessernde Attribute, in dem Weg des Diebes ausweichsverstärkende und Block-Boni und im Weg des Magiers Dinge wie z.B. Zauberschadenreduktion.


Ihr könntet euch natürlich auch entscheiden, so gut wie alle Punkte in 1 bestimmten Skill zu stecken, aber das bringt ab einer gewissen Zahl nichts mehr. Beispiel: Ihr wählt im Baum des Kriegers "Rüstung" und setzt dort einen Punkt, im Baum des Diebes "Geschwindigkeit" und im Baum des Magiers "Magickaregeneration". Jedes Mal, wenn ihr Punkte bekommt, verteilt ihr diese im Uhrzeigersinn nur auf diese 3 Fähigkeiten. Bei "Rüstung" ist dann jedoch irgendwann die 50% Schadensreduktion erreicht, es würde euch also dann nichts mehr bringen, weiterhin Punkte dort hineinzusetzen, auch wenn ihr das könntet. 700 Punkte in einem Baum, z. B. "Krieger" sind das Maximum (100 pro Stern).

Die vergeben Punkte sind also besonders am Anfang des Systems sinnvoll. Der Wert eines Punktes sinkt mit weiteren Punkten in einer bestimmten Fähigkeit (s. o.). So gibt dir der erste Punkt noch 1,0% in einem Skill, aber der vierzigste bringt dir nur noch 0,1%. Somit ist auch gewährleistet, dass vom Level "niedrigere" Charaktere nicht extrem benachteiligt sind.

Während ihr diese Punkte auf den Sternen der einzelnen Sternbilder verteilt, werdet ihr sehr machtvolle passive Fähigkeiten freischalten. Diese werden bei 10, 30, 75 und 120 verwendeten Punkten im jeweiligen Sternbild gewährt. Es gibt insgesamt 36 dieser machtvollen passiven Fähigkeiten.

Kleine Zusammenfassung der Konvertierung

Abhängig von der über VR14 hinaus erreichten Erfahrung konnte ein VR14-Charakter beim Launch des Championsystems zwischen 65 und 70 Championpunkten für den Account gut geschrieben bekommen. Das Ganze sieht wie folgt aus:

Championpunkte
benötigt
65Frisch VR14 geworden
66VR14 + 200.000 XP darüber hinaus
67VR14 + 400.000 XP darüber hinaus
68VR14 + 600.000 XP darüber hinaus
69VR14 + 800.000 XP darüber hinaus
70VR14 + 1.000.000 XP darüber hinaus


Künftige Championpunkte können von jedem Charakter im Veteranenrang mittels XP gewonnen werden. Sie gelten für jeden Charakter des Accounts. Alle Charakter, die nicht mindestens 200.000 XP auf dem Weg zu VR2 verdient haben, können nichts zum Startbonus beitragen. Aber natürlich können sie die von anderen Veteranencharakteren des Accounts erwirtschafteten Punkte individuell selbst nutzen.

Werde ich meine Champion-Punkte zurücksetzen können?

Ja, du kannst deine Champion-Punkte jederzeit umverteilen, wenn du diese "falsch" gesetzt hast. Ob sich diese Ansicht später noch einmal ändert und dies Gold kosten wird ist unbekannt.

Was ist das Erfrischungssystem?


Wie aus anderen Spielen bereits bekannt, wird es in ESO auch bald eine Art Erholungsbonus geben: Alle 24 Stunden bist du erneut erfrischt (siehe unten). Dies bezieht sich nicht nur auf die Zeit, die du ausgeloggt bist, sondern du erhältst auch dann einen Bonus, wenn du im Spiel bist, z.B. wenn du im Gildenladen stöberst, Gegenstände herstellst, in einer Stadt herumläufst oder Erfahrungspunkte für euren Veteranencharakter sammelst (Quests, Monster töten, PvP in Cyrodiil, Erkunden, Prüfungen und die Drachenstern-Arena). Der Erfrischungsbonus hilft dir beim Sammeln der Championpunkte, da du einen Bonus auf die Zunahme der Championpunkte erhältst. Dein Account akkumuliert diesen Bonus, solange du einen Level 50 Charakter hast und er kann auch nur von Level 50 Charakteren genutzt werden (da nur diese Champion-Punkte erlangen können). Dieses System hilft den Leuten, Anschluss zu halten und mehr Champion-Punkte zu bekommen.

Schlussendlich wird dieser Bonus auslaufen, aber keine Sorge – eurem Konto wird weitere Erfrischung alle 24 Stunden gutgeschrieben. Sie hält bis alle Punkte verwertet sind. Wenn du für 10.000 XP erfrischt bist, dann zählen die nächsten 10.000 XP, die dein Veteranencharakter sammelt wie 40.000 XP auf den nächsten Championpunkt. Der 10.001ste Erfahrungspunkt zählt dann wieder normal.

Eigentlich (das Wort hat beim Programmieren aber eine besondere Bedeutung) sollte ein Porten nichts an der Erfrischung ändern, denn es ist kein Buff oder ähnliches, es ist einfach nur ein Timer, der auch beim Aulauf Punkte für den Erfrischungspool gutschreibt.

Dieser Timer beginnt zu Laufen, wenn ihr nach dem Patch das erste Mal einen Veteranencharakter einloggt. Nach 24 Stunden ist er abgelaufen und gibt eurem Konto die Erfrischung, wenn ihr eingeloggt seid. Dann beginnt er von vorne.

Solltet ihr nicht eingeloggt sein, wird beim nächsten Einloggen geprüft, wie oft der Timer seitdem abgelaufen ist und für jedes Mal bekommt ihr entsprechend die Punkte.

Wenn ihr dann mit einem Veteranencharakter unterwegs seid und Erfahrung sammelt, verbrauchen sich diese Punkte. Wenn ihr mit einem anderen Charakter unterwegs seid, warten die Erfrischungspunkte im Hintergrund.

Championpunkte - Die Jagd nach der Erfahrung

Als Veteran 14 Charakter hat man ja das Problem, dass man so ziemlich alles im Spiel bereits getan hat und deshalb kaum noch Erfahrung durch Quests, etc. sammeln kann.

Wie ihr aber wisst, kann man im Spiel mit Update 6 ganze 3.600 Championpunkte sammeln. 70 kann man bereits über das Konvertierungssystem erhalten, es fehlen also 3.530 Championpunkte. Und für einen Championpunkt wird man 400.000 Erfahrung sammeln müssen, d.h. ihr braucht insgesamt 1.412.000.000 Erfahrung.

Der Spieler m.stollb16_ESO hat im offiziellen Forum einmal eine Liste erstellt, wie ihr nun mit dem Erfrischungsbonus am Besten an eure XP kommt (danke an Reilech für den Tipp), ich habe diese Liste mal auf Deutsch übersetzt:

Alle Championpunkte Erfahrungswerte für einen Veteran 14 Charakter mit Erfrischungsbonus:

Zaubernarbe Gruppe Typ 1 4.620 Erfahrung (4x1.155)
Zaubernarbe Gruppe Typ 2 4.032 Erfahrung (4x1.008)
Zaubernarbe Gruppe Typ 3 2.888 Erfahrung (4x722)


Wenn man 104 Monstergruppen bei der Zaubernarbe tötet, erhält man 1 Championpunkt.

Cyrodiil Monster (VR 5; 17.041 Leben) 540 Erfahrung (4x135)
Cyrodiil Boss Typ 1 (VR 5) 1.080 Erfahrung (4x270)
Cyrodiil Boss Typ 2 (Barasatii; VR 5) 756 Erfahrung (4x189)
Cyrodiil NPC Wache (VR 5) 1.080 Erfahrung (4x270)


Cyrodiil PvE Quest 19.960 Erfahrung (4x 4.990)
Cyrodiil Verliestquest (Barasatii) 3.508 Erfahrung (4x877) (die einzige Quest von Vlastarus mit reduzierter Erfahrung)
Cyrodiil Kriegergilde Kopfgeldquest 19.960 Erfahrung (4x4.990)


Das Abschließen von 15 PvE Quests von Quest-Hubs in Cyrodiil sollte genug Erfahrung für 1 Championpunkt geben und kann in 1 Stunde mit einem schnellen Reittier erledigt werden.

Eine Schatzkiste öffnen 3.660 Erfahrung (4x915)
Einen Handwerksschrieb erledigen 1.996 Erfahrung (4x499)


Erfahrung für das Töten eines normalen Monsters/Gegners mit einem VR 14 Charakter:

Monsterrang
Monsterleben
Zone
Erfahrung mit Erfrischung
VR 1321.614Oberes Kargstein576 (4x144)
VR 1120.139Unteres Kargstein576 (4x144)


Die Erfahrung von normalen Monstern in Kargstein wurde stark reduziert im Vergleich dazu, wie es momentan auf den Liveservern ist (von 1.656 (4x414) auf 576 (4x144), also um 65% reduziert).

Monsterrang
Monsterleben
Zone
Erfahrung mit Erfrischung
VR 1017.557VR 10 Hauptzonen1.240 (4x310)
VR 917.041VR 9 Hauptzonen496 (4x124)
VR 816.525VR 8 Hauptzonen496 (4x124)
VR 716.008VR 7 Hauptzonen496 (4x124)
VR 615.492VR 6 Hauptzonen496 (4x124)
VR 514.975VR 5 Hauptzonen496 (4x124)
VR 414.459VR 4 Hauptzonen496 (4x124)
VR 313.943VR 3 Hauptzonen496 (4x124)
VR 213.426VR 2 Hauptzonen496 (4x124)
VR 112.910VR 1 Hauptzonen496 (4x124)


Monsterrang
Monsterleben
Zone
Erfahrung mit Erfrischung
VR 517.041Cyrodiil Hauptkarte540 (4x135)
VR 517.041Cyrodiil Verlies376 (4x94)


Monsterrang
Monsterleben
Zone
Erfahrung mit Erfrischung
VR 1017.557VR 10 Öffentliches Verlies244 (4x61)
VR 917.041VR 9 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 816.525VR 8 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 716.008VR 7 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 615.492VR 6 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 514.975VR 5 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 414.459VR 4 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 313.943VR 3 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 213.426VR 2 Öffentliches Verlies96 (4x24)
VR 112.910VR 1 Öffentliches Verlies96 (4x24)


Monsterrang
Monsterleben
Zone
Erfahrung mit Erfrischung
VR 1017.557VR 10 Solo Delve864 (4x216)
VR 917.041VR 9 Solo Delve344 (4x86)
VR 816.525VR 8 Solo Delve344 (4x86)
VR 716.008VR 7 Solo Delve344 (4x86)
VR 615.492VR 6 Solo Delve344 (4x86)
VR 514.975VR 5 Solo Delve344 (4x86)
VR 414.459VR 4 Solo Delve344 (4x86)
VR 313.943VR 3 Solo Delve344 (4x86)
VR 213.426VR 2 Solo Delve344 (4x86)
VR 112.910VR 1 Solo Delve344 (4x86)


Wenn du also 323 Monster in einer VR 10 Zone tötest, reicht die Erfahrung für 1 Championpunkt. Das bedeutet, dass du ein Monster/Gegner alle 1 Sekunden töten musst, um 1 Championpunkt in 1 Stunde zu erhalten (mit Erfrischung).

Quelle: elderscrollsonline.com


Diese Berechnungen basieren also alle auf der Erfrischung. Wie ihr ja wisst, erhält man alle 24 Stunden Erfrischung und sammelt während dieser Zeit mehr Erfahrung. Dieser "Buff" ist kein auslaufender, sondern ist erst dann beendet, wenn ihr die gewisse Menge an Erfahrung erhalten habt. Erfrischung erhaltet ihr unabhängig davon, ob ihr ausgeloggt oder eingeloggt seid, aber eben nur alle 24 Stunden.

Anhand der obigen Berechnungen seht ihr auch, dass es nichts bringt, Gegner zu töten, die deutlich unter eurem Level sind, da die Erfahrung drastisch reduziert wird. Die volle Reduzierung erhaltet ihr also, wenn ihr VR 9 Gegner oder niedriger tötet. Die gewährte Erfahrung für alle Monster in Kargstein wurde um ca. 65% reduziert (auf dem PTS), also von 414 Erfahrung auf 144 Erfahrung pro Monster.

Die einzigen Zonen, wo ihr also gut Erfahrung pro Monster erhaltet (310), sind die VR 10 Allianzzonen. Dort erhaltet ihr mehr als doppelt so viel Erfahrung wie bei den Monstern in Kargstein.

Ihr könnt auch gut Erfahrung sammeln, wenn ihr die Quests in Cadwells Silber bzw. Cadwells Gold noch offen habt oder noch Anker oder Welt-Bosse abschließen könnt, die ihr noch nicht gemacht habt (das einmalige Abschließen bringt auch Erfahrung). Dies ist besonders für levelnde Charakter sehr praktisch.

Übrigens: Ein Veteran 1 Charakter erhält 451 Erfahrung für ein Veteran 1 Monster. Das sind ca. 46% mehr Erfahrung als ein VR 14 Charakter in der besten Zone erhalten kann (310 Erfahrung).

Hast du also noch Veteran 1-10 Charaktere, so sammeln diese beim grinden deutlich mehr Erfahrung als Veteran 14 Charaktere, was somit auch die schnellste Möglichkeit ist, an Championpunkte zu kommen.

Kommentare 3

  • Hurrin -

    Wie UNIA bereits erwähnt, finde auch ich das mit den Rüßtungen sehr gut. Und hoffe das man damit jetzt Instanzen erstellt wo es nicht mehr heißt: alles zusammen ziehen und Fläche!!

  • Raghor -

    Ist in diesem Schatz nach der Aktualisierung wirklich alles bedacht? Denn in diesem hier steht (noch), dass jeder Charakter z.B. 50 CP verteilen könne ... Aber das wurde doch schon wieder widerlegt, oder? Man hat doch "jetzt" einen Pool von CP, aus dem dann jeder Charakter schöpft, oder? Also nicht CP mal x Charaktere, sondern halt fixe CP (,die natürlich weiterhin erworben werden können mit Level 50+).

    • Chufu gro-Khash -

      Hallo Raghor, danke für die Mitteilung! Die Erklärung von mir war offenbar etwas schwammig. Ich habe deshalb den entsprechenden Absatz nochmal überarbeitet, um die Erklärung des Pools und den gewonnen Champion-Punkten genauer zu durchleuchten. Danke für deine Rückmeldung! :)

    • Savos Valen -

      Is ja alles sehr nett..und als Krieger - Tank freue ich mich auf dieses System. Eine Frage habe ich aber....oder vlt . habe ich die Antwort schon überlesen : Wo bekomme ich oder was muß ich tun um weitere CP zu bekommen. Ich war gestern auf dem Testserver und konnte dort bei der Verteilung aus dem Vollen schöpfen. Habe etwas 3000 Punkte verteilt...die ja auch da waren. Und nun mit 40 Punkten starten...das ist ne Lebensaufgabe, bis wann man alle CP bekommen hat um die Sternbilder zu füllen.

    • Chufu gro-Khash -

      Richtig, das ist eine Langzeitaufgabe ;)

  • Unia -

    Mir scheint, das Champion-System wird das Spiel sehr verändern. Vor allem die Mehrgewichtung der Rüstung finde ich sehr wichtig. Ich will keinen Tank mehr sehen in leichter Rüstung oder halbnackt.