Schatztruhen-Navigation

Tribok

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Tribok

Allgemeine Beschreibung


Die Blide (von griech. palida „schleudern“) war die größte und präziseste Wurfwaffe unter den mittelalterlichen Belagerungsgeräten und eine Unterform des Katapults. Andere Bezeichnungen sind Tribock oder Tribok (Plural Triboke) sowie Trebuchet (frz. trébuchet, von lat. trabatium).

Für den Einsatz einer Blide war ein ebener und fester Untergrund notwendig. Die Wurfweite wurde durch Verändern der Schlingenlänge oder des Gegengewichtes justiert. Durch den langen Wurfarm konnte man Steine bis zu 450 Meter weit schleudern. Für damalige Verhältnisse stellte das die größte Reichweite aller Wurf- und Schusswaffen dar (Langbogen erreichten gezielt etwa 200 m).

>> Hier erfährst du mehr zum Thema Belagerungswaffen in ESO! <<

Triboke in ESO

Triboke eignen sich am besten für Angriffe auf Burgmauern.

Position eines Triboks

Die meisten Belagerungswaffen können an beliebigen Positionen aufgestellt werden, solange der zur Verfügung stehende Platz für die Waffe ausreicht. Dies wird durch einen Kreis angezeigt, der auf den Boden projiziert wird, sobald ihr versucht, eine Waffe aufzustellen. Falls dieser Kreis rot ist, müsst ihr nach einem geeigneteren Ort Ausschau halten.

Mobilität

Triboke können nach ihrem Einsatz wieder verpackt werden und an einem anderen Ort wieder aufgestellt werden.

Erwerb eines Triboks

Triboke können von jedem erworben werden, wenn er/sie die entsprechende Anzahl an Allianzpunkten hat und den Belagerungswaffen-Händler aufsucht.

Quelle: wikipedia.org, elderscrollsonline.com